Kulturministerin Angela Dorn besucht Kulturpark, Kreativfabrik und Schlachthof

10.06.22

Auf Einladung des Kreisvorstandes von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Wiesbaden hat sich die Landesministerin Angela Dorn über die Arbeit und Entwicklung des Kulturparks und der dort ansässigen soziokulturellen Zentren Kreativfabrik und Schlachthof informiert. Bei ihrem Vor-Ort-Besuch lies sich die Ministerin gemeinsam mit der Kreisverbandsvorsitzenden Uta Brehm und der Kulturpolitischen Sprecherin der Stadtverordnetenfraktion Dorothea Angor den in den vergangenen Jahren neu gestalteten Park zeigen. Im anschließenden Gespräch mit den Akteur:innen ging es neben der aktuellen Situation auch um Chancen und Herausforderungen in der Zukunft, um die zum großen Teil ehrenamtliche geleistete Arbeit in den Zentren weiter zu stärken.

„Soziokulturelle Zentren sind ein unverzichtbarer Bestandteil der bunten kulturellen Infrastruktur Hessens, in Städten wie Wiesbaden ebenso wie in den ländlichen Räumen“, erklärte Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn. „Soziokultur erreicht viele unterschiedliche Menschen – unabhängig von ihrer Herkunft, ihrem Alter, ihrem Beruf. Damit ist sie sehr wertvoll für ein wichtiges Ziel unserer Kulturpolitik: Alle Menschen sollen am kulturellen Leben teilhaben können, denn dann können alle kreativen Köpfe ihre Fähigkeiten und Talente entwickeln und entfalten – und damit unsere Gesellschaft bereichern. Deshalb bringen wir den Zentren ein hohes Maß an Wertschätzung entgegen und haben ihre Rahmenbedingungen kontinuierlich verbessert. Nach der Verdopplung der Landesmittel in der vergangenen Wahlperiode haben wir die Förderung jetzt nochmals verdoppelt“, so die Ministerin im Anschluss an ihren Besuch.

„Wir freuen uns in unserer Stadt eine so engagierte soziokulturelle Szene zu haben, die neben den eigentlichen kulturellen Angeboten sich auch in vielen gesellschaftlichen Bereichen engagieren, Räume für Initiativen und Workshops zur Verfügung stellen und so auch ein Ort für politische Teilhabe sind. Der Kulturpark ist ein positives Beispiel, wie die Stadt gemeinsam mit den Akteur:innen vor Ort diese wichtige Kulturarbeit unterstützen kann.“, ergänzt Kreisverbandsvorsitzende Uta Brehm.

Kategorie

Aktuelles

Nächste Termine

Mitgliederversammlung

Weihnachtliche Kreismitgliederversammlung

 Sonstige Termine
Mehr

AK Digitalisierung

Digitale Sitzung

 Arbeitskreise
Mehr

AK Gesundheit und Soziales

Sitzung des AK Gesundheit und Soziales

 Arbeitskreise
Mehr

AK Gesundheit und Soziales

Sitzung des AK Gesundheit und Soziales

 Arbeitskreise
Mehr

AK Bildung und Kultur

Sitzung des AK Bildung und Kultur

 Arbeitskreise
Mehr

Vorstandssitzung

Sitzung des Kreisverbandsvorstands

 Sonstige Termine
Mehr

Vorstandssitzung

Sitzung des Kreisverbandsvorstands

 Sonstige Termine
Mehr

Offener Stammtisch

Auf ein Glas mit den GRÜNEN

 Sonstige Termine
Mehr

Vorstandssitzung

Sitzung des Kreisverbandsvorstands

 Sonstige Termine
Mehr

Neumitgliedertreffen

Treffen für Neumitglieder und Interessierte

 Sonstige Termine
Mehr