03.10.2020

GRÜNE Wiesbaden wählen Kandidierende für die Kommunalwahl 2021

Der Wiesbadener Kreisverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hat seine Liste für die im März nächsten Jahres stattfindende Kommunalwahl aufgestellt. Auf ihrer Wahlversammlung wählten DIE GRÜNEN neben 17 Listen für Ortsbeiräte auch 54 Kandidierende für das Stadtparlament. Angeführt wird die längste Liste in der Geschichte des Kreisverbands von der aktuellen Fraktionsvorsitzenden Christiane Hinninger und dem stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Felix Kisseler. Auf Platz 3 setzte sich mit Konny Küpper ein weiteres erfahrenes Mitglied durch, gefolgt von drei neuen Gesichtern mit Walid Hafezi, der Grünen-Jugend-Kandidatin Nele Siedenburg und Martin Kraft.

Bunte Liste mit breiter Themenauswahl

„Von Umwelt- und Klimaschutz, über soziale Themen bis zu Kultur, Bildung, Gesundheit, Verkehr und vielen weiteren Bereichen sind wir mit unseren Kandidatinnen und Kandidaten gut für die anstehenden Herausforderungen in der Stadtpolitik aufgestellt. Wir haben eine vielfältige Liste mit einer guten Mischung aus viel Erfahrung und frischen Perspektiven“, erläutert Kreisverbandsvorsitzende Uta Brehm. „Unsere stark gewachsene Mitgliedschaft wird in unserer neuen Fraktion gut repräsentiert werden und viele kluge und frische Köpfe werden in der Fraktion mit verschiedenen Blickwinkeln und neuen Antworten zu einer starken Grünen Stimme in Wiesbaden beitragen“, so Brehm weiter.

„Die Zeichen stehen auf GRÜN“

Zur Spitzenkandidatin wurde Christiane Hinninger gewählt, welche in Ihrer Vorstellungsrede für eine Fortsetzung der erfolgreichen Grünen Regierungspolitik warb: „2021 wird das Jahr einer Richtungsentscheidung – für unsere Stadt und für das ganze Land. Die Zeichen stehen auf GRÜN. Im Bund geht es darum, endlich konsequente ökologisch-soziale Politik zu machen und in unserer Stadt geht es darum, ob wir den Aufbruch fortsetzen oder ob er abgewürgt wird und Wiesbaden wieder unter dem Mehltau einer GroKo versinkt.“ In ihrer Rede vor allem Bezug auf Grüne Erfolge und kommende Herausforderungen. „Unser Wahlprogramm haben wir unter das Motto Eine Stadt für alle gestellt, dieses Motto geht nur mit uns Grünen, denn wir sind die gestaltende Kraft in Wiesbaden“, so Hinninger abschließend.

Die gesamte Liste:

  1. Christiane Hinninger
  2. Felix Kisseler
  3. Konny Küpper
  4. Walid Hafezi
  5. Nele Siedenburg
  6. Martin Kraft
  7. Gesine Bonnet
  8. Ronny Maritzen
  9. Marie-Luise Bohn
  10. Hendrik Seipel-Rotter
  11. Dorothee Andes-Müller
  12. Johannes Luderschmidt
  13. Bettina Gies
  14. Karl Braun
  15. Dorothea Angor
  16. Michael Lorenz
  17. Dorothee Rhiemeier
  18. Boris Mackrodt
  19. Tilli Reinhardt
  20. Jörg Daur
  21. Silvia Miebach
  22. Bruno Nemec
  23. Ina Möllenhof
  24. Axel Bretzke
  25. Jianing Guo
  26. Lorenz Jarras
  27. Käthe Springer
  28. Guido Haas
  29. Ulla Bai
  30. Axel Hagenmüller
  31. Susanne Ruth
  32. Jakub Wewior
  33. Carolin Scholtz
  34. Dieter Krost
  35. Petra Bermes
  36. Philippe Jaeck
  37. Daniela Kornmüller-Bolte
  38. Ben Risch
  39. Dilek Özkan
  40. Simon Dylla
  41. Karoline Hinkfoth
  42. Pascal Riemenschneider
  43. Anja Greulich
  44. Alexander Scholz
  45. Silke Bredenkamp
  46. Kilian Steidle
  47. Katja Raddatz
  48. Adam Jaitner
  49. Elke Ebeling
  50. Hans-Peter Wahrig
  51. Lara Klaes
  52. Jochen Klauenflügel
  53. Katrin Hoffmann
  54. Stefan Knipl
Kategorien:Aktuelles
URL:https://gruene-wiesbaden.de/startseite/news-volltext/article/gruene_wiesbaden_waehlen_kandidierende_fuer_die_kommunalwahl_2021-1/