17.07.2021

Bundestagskandidatin Uta Brehm startet Sommertour

Die Grüne Direktkandidatin zur Bundestagswahl Dr. Uta Brehm startet ihren Wahlkampf mit einer Sommertour. In den kommenden Wochen wird sie zahlreiche Unternehmen, Organisationen, Vereine und Verbände in Wiesbaden besuchen und mit diesen ins Gespräch kommen. Ihre erste Station am Freitag war der SV Wiesbaden 1899.

 

„Nach den vielen Monaten eingeschränkter Kontakte ist es mir wichtig, im direkten Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern in meinem Wahlkreis zu erfahren, was sie umtreibt und bewegt. Gerade durch die Corona-Pandemie sind viele Unternehmen in Schwierigkeiten geraten, aber auch die Kultur und das Vereinsleben haben enorm gelitten. Gleichzeitig sind viele von ihnen auch mit den anderen Herausforderungen unserer Zeit konfrontiert: Klimakrise und gesellschaftliche Spaltung, Wohnungsnot und Fachkräftemangel. Ich möchte erfahren, welche Wege die Betroffenen nun gehen und wie Politik sie dabei unterstützen kann“, erläutert Uta Brehm ihre Motivation. „Auch ist es mir aber wichtig, die positiven Beispiele aus Wiesbaden besser kennenzulernen. Wir haben in unserer Stadt einige Leuchtturm-Projekte, welche bundesweite Vorbilder sein können“, so Brehm weiter.

 

In den kommenden Wochen wird Uta Brehm unter anderem die R+V-Versicherung, den Rewe Green Farming in Erbenheim, die jüdische Gemeinde, den Kulturstammtisch, den Imkerverein Wiesbaden, Kubis e.V., die Gesellschaft gegen Gewalt an Frauen und Kindern, ein Kinder-Eltern-Zentrum, ABO Wind AG, Unverpackt Wiesbaden, den deutschen Alpenverein und diverse gastronomische Einrichtungen besuchen. Wenn auch Sie möchten, dass Uta Brehm Ihrem Verein, Ihre Organisation oder Ihr Unternehmen besucht und mit Ihnen ins Gespräch kommt, schreiben Sie gerne Ihre Anfrage an: kreisverband@gruene-wiesbaden.de 

Kategorien:Aktuelles
URL:https://gruene-wiesbaden.de/startseite/news-volltext/article/bundestagskandidatin-uta-brehm-startet-sommertour/