Keine Artikel in dieser Ansicht.

27.09.2021

Bundestagswahl: Ein sehr starkes GRÜNES Ergebnis in Wiesbaden

Zum Ausgang der Bundestagswahl erklären die Vorsitzenden der Wiesbadener GRÜNEN, Uta Brehm und Mathias Wagner: „Das ist das beste Ergebnis, das wir je bei einer Bundestagswahl in Wiesbaden hatten. Nach der Landtags- und der Kommunalwahl sind wir erneut mit um die 20 Prozent eine feste Größe in unserer Stadt. Die GRÜNEN gehören zu den klaren Gewinnern der Wahl. Das Ergebnis ist ein deutlicher Auftrag für mehr Klimaschutz und einen Aufbruch mit GRÜNEN in der Bundesregierung. Wir gratulieren Ingmar Jung zum Gewinn des Wiesbadener Direktmandats und wünschen Ihm eine glückliche Hand für unsere Stadt.

Mehr»

Kategorien:Aktuelles
10.09.2021

Veranstaltungen im Wahlkampfendspurt

Nur noch wenige Tage bis zum Wahltag und mit gleich drei hochkarätig besetzten Veranstaltungen gehen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Wiesbaden in den Wahlkampfendspurt zur Bundestagswahl. So erhält der Kreisverband Unterstützung von Tabea Rößner (MdB), Oliver Conz (Staatssekretär im hessischen Umweltministerium) und vom hessischen Spitzenkandidaten zur Bundestagswahl, Omid Nouripour (MdB).

Mehr»

Kategorien:Aktuelles
24.08.2021

Stellvertretende Bundesvorsitzende Ricarda Lang besuchte Wiesbadener Wahlkampf

Die stellvertretende Bundesvorsitzende und Frauenpolitische Sprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Ricarda Lang, hat am vergangenen Sonntag den Wiesbadener Kreisverband besucht und im Rahmen einer Veranstaltung Direktkandidatin Uta Brehm im Wahlkampf unterstützt.

Mehr»

Kategorien:Aktuelles
20.08.2021

Bundestagskandidatin Uta Brehm sieht Wiesbaden als „sicheren Hafen“ für bedrohte Afghan*innen

Die Direktkandidatin der Wiesbadener Grünen, Dr. Uta Brehm, appelliert an die Stadt Wiesbaden, entschlossen ihre Bereitschaft zur Aufnahme von afghanischen Taliban-Flüchtenden zu erklären. Bereits seit 2018 ist Wiesbaden auf Beschluss der Stadtverordnetenversammlung "sicherer Hafen". Der Beschluss war ein Appell, Geflüchtete aus der Seenotrettung in Wiesbaden aufzunehmen. Die aktuelle Bedrohungslage für Menschen in Afghanistan ist ebenfalls hochdramatisch. Nun soll sich Wiesbaden auch zum "sicheren Hafen" für diese Menschen erklären.

Mehr»

Kategorien:Aktuelles
19.08.2021

Habeck begeistert Bürgerinnen und Bürger beim GRÜNEN Wahlkampfauftakt in Wiesbaden

400 Bürgerinnen und Bürger kamen am Dienstagnachmittag zum Wahlkampfauftakt von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Wiesbaden mit dem Bundesvorsitzenden und Teil des Spitzenduos Robert Habeck auf das Dernsche Gelände. Vor Habeck trat die Wiesbadener Direktkandidatin Uta Brehm auf, welche in einer leidenschaftlichen Rede ihre Ambitionen untermauerte, das Direktmandat gewinnen zu wollen.

Mehr»

Kategorien:Aktuelles
16.08.2021

GRÜNE Wiesbaden kritisieren: Regionalversammlung Südhessen ignoriert Klimakrise

Der Kreisvorstand der Grünen Wiesbaden kritisiert den Beschluss der Regionalversammlung Südhessen (RVS) zum Teilplan Erneuerbare Energien (TPEE). Die Mehrheit von CDU, SPD und FDP in der RVS hat gegen die Stimmen der GRÜNEN wesentliche Potentialflächen aus den Vorrangflächen für den Bau von Windkraftanlagen gestrichen - unter anderem die Hohe Wurzel, obwohl diesem Windpark vom Verwaltungsgericht Wiesbaden im Juli 2020 die Genehmigung zugesprochen worden ist. „Für effektiven Klimaschutz braucht es eine erfolgreiche Energiewende“, betont die Grüne Direktkandidatin zur Bundestagswahl, Dr. Uta Brehm. Im Ergebnis werden damit nicht, wie als Ziel im Landesentwicklungsplan formuliert, zwei, sondern nur etwa 1,5 % der Fläche Südhessens für Windenergie zur Verfügung gestellt.

Mehr»

Kategorien:Aktuelles
04.08.2021

Bundestagskandidatin Uta Brehm besucht Wiesbadener Industriebetrieb Essity

Die Grüne Direktkandidatin zur Bundestagswahl Dr. Uta Brehm hat im Rahmen ihrer Sommertour das Kostheimer Industrieunternehmen Essity besucht und sich hierbei für eine stärkere Unterstützung der Industrie beim Umbau zu einer klimafreundlichen Produktion ausgesprochen. Essity produziert in Wiesbaden Hygieneprodukte und gilt aufgrund eines geschlossenen Produktionskreislaufs für Papierhandtücher als bundesweites Vorbild. Obwohl die Papierproduktion traditionell sehr CO2-intensiv ist, erweist sich das Unternehmen in seinen Bemühungen hin zu einer klimafreundlichen Produktion immer wieder als Vorreiter.

Mehr»

Kategorien:Aktuelles
17.07.2021

Bundestagskandidatin Uta Brehm startet Sommertour

Die Grüne Direktkandidatin zur Bundestagswahl Dr. Uta Brehm startet ihren Wahlkampf mit einer Sommertour. In den kommenden Wochen wird sie zahlreiche Unternehmen, Organisationen, Vereine und Verbände in Wiesbaden besuchen und mit diesen ins Gespräch kommen. Ihre erste Station am Freitag war der SV Wiesbaden 1899.

Mehr»

Kategorien:Aktuelles
23.06.2021

GRÜNE Wiesbaden begrüßen 500. Mitglied

Die Grünen in Wiesbaden konnten vergangene Woche die Marke von 500 Mitgliedern durchbrechen. Der Kreisverband ist damit der zweitgrößte in Hessen und hat so viele Mitglieder wie nie zuvor. Kreisvorsitzende und Direktkandidatin zur Bundestagswahl Uta Brehm sieht hierin eine große Stärkung für die kommenden Monate: „Wir freuen uns über den starken Mitgliederzuwachs in den vergangenen Wochen und nehmen dies als Rückenwind für die Bundestagswahl im September wahr. Die vielen neuen und engagierten Mitglieder zeigen uns, dass viele Menschen sich einen Wechsel zu einer sozialen und ökologischen Politik wünschen.“

Mehr»

Kategorien:Aktuelles
10.05.2021

Dr. Uta Brehm Direktkandidatin der GRÜNEN Wiesbaden für die Bundestagswahl 2021

Der Wiesbadener Kreisverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hat Dr. Uta Brehm als Direktkandidatin für die im September stattfindende Bundestagswahl aufgestellt. Brehm, die seit 2018 Vorsitzende des Kreisverbandes ist, steht inhaltlich für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und die Chancengleichheit der Geschlechter. Sie kündigte an, der CDU das Direktmandat streitig zu machen.

Mehr»

Kategorien:Aktuelles
URL:https://gruene-wiesbaden.de/startseite/kategorie/aktuelles-11/article/unsere_videoreihe_gruende_in_die_kommunalpolitik_zu_gehen/